Schlagwort-Archive: Dhurcca

4MA74

4MA74

[Nachtrag: 18. Dezember 2019] →

Wichtige Daten (chronologisch sortiert)

Aus übersichtshalber habe ich auf Redundanz verzichtet. Die tabellarische Ansammlung der wichtigen Daten, findet man nur noch auf Dhivyah.Com.

Diese Daten basieren nicht auf hinduistische Quellen, sondern auf meine Visionen aus der Vergangenheit. Leider weiß ich nicht, ob der Terminus Vision hier korrekt ist.

Die Daten sowie die Inhalte können sogar von den hinduistischen Quellen abweichen.

Einleitend…

Das Ramayanam hat in der Treta-Yuga stattgefunden. Zum jetzigen Zeitpunkt im Jahr 2016 sind es „offiziell“ 5117 Jahre vergangen, seit dem Kali-Yuga angefangen hat. Vor der Kali-Yuga war noch das Dwapara-Yuga an dessen Ende das Mahabharata bzw. die Schlacht zu Kurukshetra stattgefunden hat. Das Mahabharata war vor 47 Millionen Jahren und die Ramayana liegt noch viel viel weiter zurück – und zwar vor 59 Millionen Jahren. Wenn man die 47 Millionen Jahre zurückgeht, wird man schnell feststellen, dass auch in dieser Periode die letzte Eiszeit war. Unmittelbar kurz vor der Eiszeit war sozusagen das Ground-Zero – die Menschheit hat nach der Eiszeit eine neue Chance bekommen.

Das Ende der Kali-Yuga wird mit dem Reinigungsprozess eingeleitet. Es soll jedem Bewusst sein, um welche Zeitspanne es hier geht. Die Schlacht zu Kurukshetra ist faktisch nachgewiesen und auch die von Ramayanam.

Rama war die siebte von zehn1 Inkarnationen Vishnus (≡ Shiva ≡ Murughan ≡ Vinayaghar ≡ …). Es gibt viele Millionen Namen im Hinduismus, sowie in anderen Sprachen, Kulturen und Religionen für die eine und derselben Gottheit. Die einen sagen: Shiva/Vishnu/…, die anderen Allah und wieder andere Vater unser

Viele stellen sich die Frage, wenn es einen Gott geben sollte, warum trotzdem so viel Leid auf dieser Welt gibt. Die Antwort auf dieser Frage liefert der Hinduismus folgendermaßen:

Das Karma bestimmt alles – wie ich bereits in meinen Beitrag: „Die Upanischaden, eine Begegnung mit dem Tod?“ geschrieben habe. Das Einzige was der Mensch von dieser Welt mitnimmt und wieder in ein neues Leben (Wiedergeburt) mitbringt, ist sein Karma. Das Karma bahnt den Weg des Lebens, den Charakter etc. Man kann es auch Schicksal nennen. Wobei im Deutschen das Wort Schicksal eigentlich suggeriert, das alles im Leben vorbestimmt ist, dies ist nicht 100% richtig. Es formt nur den Rahmen, den wir eigentlich zum größtenteils selber zu verdanken haben. Natürlich gibt es Dinge im Leben, welches nicht das Resultat unseres eigenen Karmas ist, sondern die Machenschaften anderer.

Durch diese komplexen Gegebenheiten entstehen auch diese Herabstufungen der vier Yugas (Weltzeitalter) und natürlich auch durch Feigheit, Dummheit etc. jedes Einzelnen gepaart mit Wissensbegrabung. Durch die Jahre(-tausende) potenziert sich das Ganze zu dem wo wir uns gerade im Kali-Yuga befinden.

Kali2 in dem Wort Kali-Yuga hat nicht mit Paarvathy ≡ Seetha ≡ Kaali ≡ Dhurcca = Prakriti3 ≡ … also der besseren Hälfte Shivas zu tun!

Das Zeichen für die zehnte Inkarnation Vishnus ist der Reinigungsprozess, welches in der Endphase der Kali-Yuga von statten geht. Die Welt wird von allem Abschaum bereinigt, so dass eine Herabstufung wie in den vier Yugas beschrieben wird, nie mehr (nach Abschluss der Reinigungsvorganges) notwendig ist.

Das Ramayanam, welches momentan auf Star Vjay TV ausgestrahlt wird, ist an das Buch von Prof. G.B. Kanuga – „Immortal Love of Rama“ angelehnt. Es ist eine gute Ergänzung zur Literatur.

Das Ramayanam mit Seetha und Raman hat östlich von Deutschland und nördlich von Jaffna-Sandilipay (Sri Lanka), dort wo ich geboren bin, stattgefunden.

Die deutschen sowie die Europäer sind Abkömmlinge von Ravana (Ramayana), nicht mit meinem Avatar/Inkarnation Rama aus dem (Ramayana) verwechseln. Ravana war ein sehr großer Shiva Bhakta, bis ihn seine Arroganz blind machte, so dass er mich in meiner Inkarnation als Rama nicht als solches erkannt hatte. Seine Arroganz ging sogar soweit, dass er sich selbst für Allmächtig hielte. Man wird sehen, dass in der alten Geschichte vor Ground-Zero bis hin zu der aktuellen Geschichte nach Ground-Zero viele mächtige Persönlichkeiten gab, die sich für Allmächtig hielten oder dafür gesorgt wurde, dass sie sich für Allmächtig halten z. B. Hitler.

Da in der letzten Wiedervereinigung (vierter Versuch in der Ramayana), die Menschheit sehr viele Fehler begangen hat und vieles schief gelaufen ist und auch danach, siehe Mahabharata bis hin zu Ground-Zero, wobei meine Hübsche nach Ramayana nicht mehr inkarniert ist, ist dieser letzter Versuch der Wiedervereinigung in der Kali-Yuga von Nöten. Läuft diese schief, sowie der Kurs manchmal aussieht, war dies das Ende für Alle und alles.

Man hätte im Jahr 2012 meine Hübsche trotz Abbruch nicht von mir trennen dürfen. Die Wiedervereinigung im Jahr 2012 hätte trotzdem für Alle neue Türen und Toren geöffnet, obwohl ich mich damals (2012) nicht als die höchste Instanz bzw. meine Hübsche als meine bessere Hälfte erkannt bzw. identifiziert habe.

Ramayana ist auch eines der Gründe, warum ich als sri-lankische Tamile und meine Hübsche „Sina Sabrina Johanna Kaiser“ als deutsch-katholikin inkarniert sind, nicht nur den Fluch, welches über Sri Lanka lag zu brechen. Über diesen Fluch wird bereits seit Jahrzehnten gesprochen, auch der Bürgerkrieg in Sri Lanka, welches über mehrere Jahrzehnte ging, hatte man damals in Zusammenhang gebracht. Ich kenne diese Erzählungen bereits aus meiner Kindheit.

Hinweis

  1. tamilischer Hindu Kalender → [2016 in gregoriansischem Kalender/Standard Kalender ≙ Kali-Yuga: 5117 in tamilischer Hindu Kalender]
  2. Die Bedeutung von Shaka era

Der Hinduismus ist monotheistisch und nicht polytheistisch, wie vielleicht von vielen Unwissenden angenommen wird.

Einerseits durch meine viele Formen und Erscheinungen in unterschiedlichen Zeitalter und andererseits durch die Blindheit Bestimmter ist dieser Irrglaube, dass Hinduismus polytheistisch ist, entstanden.

Portal Hinduism Selected quote 8 (George Bernard Shaw)

Portal Hinduism Selected quote 8 (George Bernard Shaw) → Quelle: WikiPedia

Fußnote

1 Von den zehn Inkarnationen von mir sind nur acht inklusive der aktuellen Inkarnation (Kalki-Avatar) richtig. Die restlichen zwei wurden mir falsch zugeordnet. Diese zwei speziellen Atman sowie die anderen speziellen Atman werden wiedergeboren, um die Ordnung in der Welt zu stabilisieren, bis ich persönlich inkarniere. Der Kalki-Avatar ist die letzte Inkarnation von mir (für das aktuelle Universum). Die Symbolik des Pferdes der Kalki-Avatar: es steht für Pferdestärken. Die ist die inoffizielle Einheit, die offizielle ist Kilowatt, mit den man Leistungen (von Autos) angibt. Wie ich bereits in meinem Artikel „Philosophie“ in Abbildung 1 angegeben habe, ist das Automobil meine Leidenschaft. Mit der (deutschen) Automobilindustrie als Stützpfeiler fing alles im Jahr 2010 offiziell an, aber mein Leiden durch die direkten Angriffe der Teufel fing kurz nach meinem Wehrdienst im Jahr 2000 an. Zu diesem Zeitpunkt war ich 22 Jahre alt.

2 Die offizielle Begründung stimmt nicht mit meiner Vision, also mit der (versteckten) göttlichen Botschaft überein. Wenn ich inkarniere, dann wird Kaali (Parvathy, also Sina dies ist einer ihrer Namen in der aktuellen Inkarnation) in der Kali-Yuga auch dabei sein.

3 Siehe Quellenangabe in meinem Beitrag: „You are single, but in body you are dual

MaBeauty74 – The Entire Project

Liebesbotschaften

Hier werde ich sukzessive die Liebesbotschaften veröffentlichen. Der Link ist ein PermaLink, d.h. er ändert sich nicht.

Für Veröffentlichungsdatum bzw. Aktualisierungsdatum, siehe im Ordner dieses Links. Dort werden nicht nur Videos, sondern auch die passenden Lyrics (für die Videos) mit Übersetzungen und noch vieles mehr veröffentlichen.

Wir sind am Ende unseres Projektes angelangt. Bald beginnt eine neue Ära.

Die weiter unten aufgelisteten Dateien und Videos mit Untertiteln (Die Auflösung: MaBeauty74 / BluRay Disk Projekt / 4MA74 PreView) wurden auf einer Blu-ray Disc zusammengefasst, welches auf jedem herkömmlichen Blu-ray Gerät abgespielt werden kann. Die Dateien auf dem Blu-ray im Ordner DATA können nur auf einem PC ausgeführt und angezeigt werden.

  • [28.04.2017]: BluRay Disk mit animierter Menüführung (ca. 10GB mit BD-ROM Inhalt)
    • BD-ROM Inhalt:
      • Das Projekt als Flash (1280 x 720)
      • PDF-Dateien: Songtexte etc.
      • TOOLS: Berechnung des Geburtsdatums und MWDumpCleanerWithGUI
      • Logos etc.
  • [30.04.2017]: BluRay Disk Label zum Drucken (jpg, 500KiB)

Die Auflösung: MaBeauty74

BluRay Disk Projekt

  • [16.02.2017]: 4MA74s 24th BD Special (3min:16Sekunden, 195MiB, mp4-Datei: 1080p)
    → [aktualisiert am: 02. Juni 2018]

    • Mit Untertitel für die Sprachen: Tamil, Deutsch und Englisch (auch deaktivierbar)
  • [14.02.2017]: 4MA Valentine74 (47 Sekunden, 23MiB, mp4-Datei)
  • [29.02.2016]: BluRay Disc Intro v2
  • [25.05.2016]: BluRay Disc Intro v3
  • [31.10.2016]: BluRay Disc-Intro v3.1
  • [25.03.2016]: 4MA74s 23rd BD Special – Extended Version
  • [16.04.2016]: 4MA74s 23rd BD Special – Extended Version with EN-Subtitle embedded
    • Untertitel bereits in die Videodatei (Containerformat MP4) eingebettet
    • Man muss explizit die Untertitel im Videoplayer (z. B. VLC Player) aktivieren
  • [16.04.2016]: Optional → Untertitel für die heruntergeladene Videodatei 4MA74s 23rd BD Special – Extended Version [25.03 & 04.04.2016]:
    • Falls die obere Variante nicht klappt, kann man diese Untertiteldatei (*.srt) explizit über VLC oder einen anderen Player einbinden.
      (Video- und Untertiteldatei auf gleicher Verzeichnisebene speichern, am besten die beiden Dateien identisch benennen) → Dies ist eine bessere Alternative, da bestimmte Abschnitte im Untertitel farblich hervorgehoben sind!
    • Diese Datei kann man auch mit einem Text-Editor (z. B. Notepad++) editieren, vielleicht sogar in einer anderen Sprache mittels Online Übersetzer (wie z. B. Google oder Bing) übersetzen und später wieder in das Video einbinden.

Ur-Version

  • [16.02.2016]: 4MA74s 23rd BD Special, die Ur-Version

Auf dem Punkt gebracht

பாட்டும் நானே பாவமும் நானே..ஏ..ஏ..
Ich bin das Lied, ich bin der Ausdruck.

பாடும் உனை நான் பாடவைத்தேனே
Ich bin derjenige, der dich zum Singen bewegt.

கூட்டும் இசையும் கூத்தின் முறையும்,
காட்டும் என்னிடம் கதை சொல்ல வந்தாயோ?
Wolltest du mir die Komposition, die Musik und die Art
des Tanzes lehren, denjenigen der dies der Welt vorgestellt hat!

அசையும் பொருளில் இசையும் நானே
Der Klang in bewegter Materie bin ich.

ஆடும் கலையின் நாயகன் நானே
Ich bin der König des Tanzes.

எதிலும் இயங்கும் இயக்கம் நானே
Ich bin die treibende Kraft in Allem.

என்னிசை நின்றால் அடங்கும் உலகே
Wenn der Klang in mir still steht, dann kommt alles im Universum zum Stillstand.

நான் அசைந்தால் அசையும் அகிலமெல்லாமே.
Wenn ich bewege, fängt das Universum wieder an zu bewegen.

அறிவாய் மனிதா உன் ஆணவம் பெரிதா ?
Merke dir dies – ist deine Arroganz größer als deine Vernunft?

ஆலவாயனொடு பாடவந்தவனின் ,
பாடும்வாயை இனி மூடவந்ததொரு … பாட்டு…
Dieses Lied wird wachrütteln, denjenigen der
sich gegen den Maduraiianer (Bewohner von Madurai) gestellt hat.

Hintergrundwissen zu diesem Lied

Um dieses Lied/Gedicht besser verstehen und richtig interpretieren zu können, braucht man folgende Hintergrundinformation.

Dieses Gedicht soll Hemanathar, ein berühmter Sänger/Dichter und Gebildeter seiner Zeit wieder auf den Boden der Tatsachen bringen. Da seine Arroganz und die Selbstüberschätzung ihn erblinden lässt, fordert er jeden zum Duell an.

Seine Forderungen sind folgendermaßen:
Gewinnt er, dann wird der konkurrierender Sänger/Dichter/Gebildeter und das gesamte Land aus dem der konkurrierender Sänger kommt Ihn zu seinen Füßen liegen. Wenn er verliert, dann wird er sich unterwerfen.
Daraufhin fordert der König von Madurai, der dies mitbekommt, von seinen besten Leuten sich gegen Hemanathar zu stellen. Da sich alle vor Angst vor Hemanathar flüchten, befiehlt der König einen Shiva Anhänger Namens Banabathirar, der Gebildet ist aber nicht wie die anderen dies zur Schau stellt, sich gegen Hemanathar zu stellen. Daraufhin betet Banabattar Shiva um Hilfe an, der sich dann als wandernder Holzfäller gekleidet in Madhurai erscheint und eines Nachts vor der Behausung von Hemanathar sich zur rast legt und dieses Lied singt, so dass Hemanathar dies hören kann…

WiederGeburten etc.

→ Alle obigen Links in dieser Box:
[Permanenter Link – für Aktualisierungsdatum, siehe Datei]