Schlagwort-Archive: Quintessenz

Die Upanischaden, eine Begegnung mit dem Tod?

Die Upanischaden, eine Begegnung mit dem Tod?

[Nachtrag: 13. Juni 2020]

Im Gegensatz zu anderen Religionen oder Philosophien beschreibt der Hinduismus, das Leben als einen ständigen Kreislauf (ich würde es eher als eine Spirale beschreiben, da das Bildliche mit dem tatsächlichen Formalismus des Hinduismus übereinstimmt), als ständigen Wechsel des Körpers, die den Regeln des Karmas der Lebewesen unterliegen. Das Karma ist nichts anderes als der Lohn unserer Handlungen. Wie der Lohn ausfällt, hängt von dem jeweiligen Individuum selber ab.

Deutsche Ausgabe
Das Buch von Eknath Easwaran „Die Upanischaden“ (ISBN: 978-3-442-21826-4) ist eine gelungene Lektüre über die Upanischaden und eine gute Einführung.

Das Buch ist hier erhältlich.

Englische Originalausgabe
The Upanishads - Introduced and translated by Eknath Easwaran, Nachdruck: 2007,
ISBN 978-1-58638-021-2

Brihadaranyaka-Upanischad IV.5:

Du bist, was dein tiefes, treibendes Begehren ist.
Wie dein Begehren ist, so ist dein Wille.
Wie dein Wille ist, so ist dein Tun.
Wie dein Tun ist, so ist dein Schicksal.

→ Dieser Auszug aus den Upanischaden bringt den Kern des Hinduismus zu Tage.

கீதாசாரம்
Essenz der Bhagavad Gita

எது நடந்ததோ, அது நன்றாகவே நடந்தது.
Das was bis jetzt passiert ist, ist gut gegangen.

எது நடக்கிறதோ, அது நன்றாகவே நடக்கிறது.
Das was momentan passiert, geht gut.

எது நடக்க இருக்கிறதோ, அதுவும் நன்றாகவே நடக்கும்.
Das was noch passieren wird, wird gut laufen.

உன்னுடையததை எதை இழந்தாய், எதற்காக நீ அழுகிறாய்?
Was von deinem hast du verloren, dass du weinst?

எதை நீ கொண்டு வந்தாய், அதை நீ இழப்பதற்கு?
Was hast du hierher (auf die Erde) gebracht, um es zu verlieren?

எதை நீ படைத்திருந்தாய், அது வீணாவதற்கு?
Was hast du erschaffen, um es zu verschwenden?

எதை நீ எடுத்துக் கொண்டாயோ, அது இங்கிருந்தே எடுக்கப்பட்டது.
Das was du genommen hast, wurde von hier genommen.

எதை கொடுத்தாயோ, அது இங்கேயே கொடுக்கப்பட்டது.
Das was du gegeben hast, war von hier.

எது இன்று உன்னுடையதோ, அது நாளை மற்றொருவருடையதாகிறது.
Das was heute deines ist, gehört morgen einem anderen.

மற்றொரு நாள் அது வேறொருவருடையதாகும்.
Einen weiteren Tag danach, gehört es wieder jemand anderem.

இதுவே உலக நியதியும், எனது படைப்பின் சாராம்சமாகும்.
Diese Änderungen sind die Gesetze dieses Universums und das Wesen meiner Schöpfung.

Essenz der Essenz

Das Einzige was jeder von dieser Welt mitnimmt und wieder in ein neues Leben (Wiedergeburt) mitbringt ist sein Karma.