Archiv der Kategorie: Sonstiges

Philosophie, was ist Moral? – Teil 2

Philosophie, was ist Moral?  – Teil 2

Morality is Timeless & Spaceless (4Part2)

Moral ist Zeitlos & Raumlos

Es ist bereits ein halbes Jahr vergangen seit dem ersten Teil „Philosophie, was ist Moral?“ – für manche Reifeprozesse muss man diese Zeit geben – in einer Welt, wo Zeit mit Geld korreliert bzw. konkurriert, der Reifeprozess aus diesem Grund beschleunigt wurde: Käse, Brot, Bildung, der Eintritt der pubertierenden Phase eines Kindes etc., auch eure Kinder sind nur Produkte, vieles sogar billiges Fleisch – je schneller sie reif sind, desto schneller sind sie auf dem Markt, für eine (graue) Schicht, die sich für Elitär hält und alles dieser Welt nach ihrem unmoralischem Vorbild versucht zu erschaffen. Wenn alles in dieser Welt den moralischen Tod verfallen ist, wer oder was kann sie überhaupt zu Rede stellen? Das ist die beste Strategie, um niemanden Rede und Antwort stehen zu müssen, was sie sowieso nie täten, sondern immer nur erpressten

Bevor ich voranschreite, sollte jedem die Unterschiede der Begrifflichkeiten wie Moral, Sitte, Brauch Kultur etc. im Klaren sein. Hier eine grobe Umrahmung, wie ich bereits dies in dem Dokument „Special-Event VideoMessage – My Incarnation as Bhairava (27.11.2019) [3.1 Parts].pdf“ formuliert habe:

Moral ist ein sehr komplexes Gebilde, das noch viel mehr ist als nur Sitte. Moral ist was Allgemeines, in der konkreten Form ist es eine Sitte. Die Sitte kann sich ändern, aber Moral ändert sich nie. Sie ist zeitlos, raumlos und alldurchdringend.

Hier noch eine grobe Differenzierung des Begriffs Moral und Sitte, wie auch bereits in einem anderen Dokument „Special-Event VideoMessage – My Incarnation as Krishna (26.12.2019).pdf“ veröffentlicht.

Wenn eure Sitten und Gebräuche vom Moral abweichen, das ist, wenn sie keine Teilmenge des Morales sind, sondern vielleicht nur eine Schnittmenge oder schlimmer sogar disjunkt sind, dann erschafft ihr Unordnung.

Was bringt einem die Aneinanderreihung (Konkatenation) von Buchstaben zu Wörtern und Wörtern zu Sätze, wenn sie nicht verstanden werden kann.

Das Fahrradfahren muss erfahren werden, sie kann nicht allein aus Büchern oder ähnlichen angeworben werden. Natürlich gibt es auch Dinge, die nicht erfahren werden sollen bzw. dürfen, weder in Gedanken noch real, hier überquert man bereits die göttlich vorgegebene Barriere.

Manch einer geht genauso vor, wie in der Autoindustrie. Man steuert das Auto mit hohem Tempo auf eine Wand, um daraus Rückschlüsse heraus ziehen zu können. Solche Prozeduren sind natürlich für das menschliche Leben nicht ratsam, aber was ich überall auf der ganzen Welt sehe, ist das Gegenteil. Dies ist mir bereits vor 20 Jahren aufgefallen.

Falls Einwände eingelegt werden, wird man als konservativ oder als nicht modern betitelt. Manch einer ist über die Begrifflichkeiten nicht im Klaren. Das Zeitliche, obwohl linear und unumkehrbar, wirkt manchmal zirkulär oder genauer gesagt spiralförmig. Dies ist kein Widerspruch zu Physik, da hier nicht die physikalische Zeit gemeint ist, sondern das Wiederkehrende, welches man in der Physik als Periode bezeichnet, dies sind auch die Wiedergeburten auch die Mode ist wiederkehrend.

Wo ist der Unterschied zwischen Eigenimpuls und Fremdimpuls?

Wo ist der Unterschied zwischen Eigenimpuls und Fremdimpuls?

[Nachtrag: 21 Januar 2018]

Es ist wichtig in der aktuellen Situation zwischen den beiden Impulsen zu unterscheiden, weil durch die Adoption des Fremdimpulses als sein Eigenimpuls (Instinkt etc.) und dadurch initiierten und ausgeführten Handlungen natürlich Konsequenzen mit sich ziehen, nicht nur gesellschaftliche Konsequenzen, sondern darüber hinaus bis hin zum Reinigungsprozess.

Der Fremdimpuls kann rein künstlicher als auch kollektiver Natur sein – die dritte Form ist eine Kombination der beiden. Man soll nicht so naiv sein und die Fremdimpulse unterschätzen. Ich missbrauche mal eine Formulierung aus der Wissenschaft der Chaosforschung, eigentlich ist es kein Missbrauch, da es dafür gesorgt wurde, dass die Menschen diese Formulierung bzw. die Interpretation als richtig adoptiert haben, nämlich, dass der Flügelschlag eines Schmetterlings ein Tornado auslösen kann. Die richtige Formulierung finden Sie in meinem Artikel „Der gläserne Mensch, ein Teufelswerk?“ im zweiten Abschnitt: „Der Grundsatz der Chaostheorie besagt, dass kleine Veränderung der Startparameter große Auswirkungen auf das Endresultat haben.

Wer näheres dazu lesen will, findet dies unter dem Stichwort „Schmetterlingseffekt“ z. B. in der WikiPedia. Das Problem ist, dass dort einige Informationen enthalten sind, die nicht im aktuellen Stand der (inoffiziellen) Technik bzw. Wissenschaft sind bzw. was Falsches suggerieren, z. B. dass das Wetter nicht weder vorhersagbar noch beeinflussbar ist. Aber dies wiederum ist ein eigenes Thema für sich – warum es suggeriert wird und wer und was alles die Vorteile daraus zieht und wer den Schaden trägt. Natürlich sind viele andere von mir in der Vergangenheit genannten Quellen auch betroffen.

Jetzt zurück zu der Formulierung „der Flügelschlag eines Schmetterlings…“. Nehmen wir mal an: Sie sind einkaufen und sehen ein Produkt, dass nur wenig kostet und kaufen aus dem Impuls (Fremdimpuls) heraus. Zuhause angekommen merken sie, dass es doch nichts bringt und legen es in die Abstellkammer, da es nicht viel gekostet hat und der Aufwand es zurückzubringen höher ist. Für sie hat es auf dem ersten Augenblick keinen großen Schaden, aber was wäre, wenn man viele Menschen dazu mit Fremdimpulsen animiert? Versteht Ihr worauf ich hinaus will? Sie können jedes x-beliebiges (komplexes) Beispiel nehmen und werden sehen, wozu es führt. Das Einkaufsbeispiel, was auf dem ersten Augenblick harmlos, aber in der Summe und im zeitlichen Verlauf führt es zu Kollateralschäden. Vergessen nicht die Datensammelwut Bestimmter, die es ermöglicht über jedes Individuum ein Profil zu erstellen und dadurch die Fremdimpulse zu optimieren und auch darüber hinaus. Ich kenne natürlich den Satz „Ich habe sowieso nichts zu verstecken, also können sie ja sammeln“. Dieser Satz stammt aus einer Zeit kurz nach 9/11 von einer meiner besten Freunde, den ich versucht habe damals über die Weltpolitik aufzuklären 😉. Glauben sie mir, er würde es heute nicht mehr sagen. Diesen Satz habe ich natürlich auch von vielen anderen bereits gehört, in Talkshows etc. nicht nur im Kontext mit 9/11. Kennen Sie die Redewendung „mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen“? Dies habe ich mehrmals in meinen Artikel erwähnt.

Weitere Informationen kommen wie gewohnt durch die anderen Kanäle und ich werde vielleicht diesen Artikel sukzessive ergänzen…

Ergänzende Artikel

Parteien und deren Ziele

Parteien und deren Ziele

Manchmal ist es in der aktuell vorherrschenden Situation schwierig, sich für einen Kandidaten bzw. einer Partei zu entscheiden. Wenn man aber die Auftritte der Kandidaten sich im Fernsehen anschaut, dann ist es leicht die Spreu vom Weizen zu trennen. In Deutschland spricht man von indirekte Wahlen, da man den Kanzlerkandidaten nicht direkt wählt, sondern er oder sie wird von den Mitgliedern des Bundestages gewählt.

Man sieht ob der Kanzlerkandidat oder die Kanzlerkandidatin die Interessen des Volkes im Vordergrund stellt, die Eigenen Interessen bzw. es primär darum geht, dass man das Wohlergehen der eigenen Partei zu sichern versucht. Das Geld aus dem großen Pott wird später an die Parteien so verteilt, wie sie Prozentual vertreten sind. Dies, also die Interessen des Kandidaten zu erkennen, ist ein wichtiges Kriterium um Spreu vom Weizen zu trennen.

Ich habe das Auftreten von einer Kandidatin einer kleinen Partei letztens im Fernsehen angeschaut, die durch Ihr Auftreten bereits zeigte, dass sie sich nicht für die Interessen des Volkes interessieren wird. Vor allem bei den Rechtspopulistischen Parteien und/oder die Parteien, die die Ängste der Wähler zu schnüren versuchen, kann man leicht sehen, dass es nie um das Wohl des Volkes gehen wird, sondern mehr „Hilfst du mir jetzt, so helfe ich dir später“, aber von wem wird Hilfe erwartet und wen ist man später dankbar dafür? Dem Volk oder diejenigen die für Brände gesorgt haben?

Der herzergreifende Kniefall von Willy Brandt war eines der wichtigsten Zeichen, dass auch von den einfachen Menschen bzw. von den wahren Opfern verstanden worden ist – zumindest hat es mein Herz ergriffen, als ich dies während meiner Erforschung der Politik im Fernsehen zu Beginn dieses Jahrhunderts sah. Mein Vater, der sich auch sehr sich für die Politik interessiert, hat bereits dies in den 80ern entdeckt. Ich kann mich noch aus meiner Kindheit erinnern, welche Begeisterung dies und vieles bei meinem Vater ausgelöst hat.

Ich hoffe nur, dass in der heutigen Zeit, wo vieles verstrickt ist, die Menschen und somit das Volk die richtige Entscheidung treffen. Nicht zu wählen ist genauso kontraproduktiv, wie die Falschen zu wählen.

Gedankenexperiment der besonderen Art

Gedankenexperiment der besonderen Art

[Nachtrag: 15. September 2017]

Wie wir bereits wissen, ist die Welt verwoben, die Menschen, die Kulturen, die Religionen, die Länder, alles was Rang und Namen hat und heute noch vieles mehr.

Wie kann man in einem Rechtstaat vielleicht sogar ein Staat, dass sich als Musterstaat der Rechtstaatlichkeit für die Außenwelt zu repräsentieren versucht – das Geld von A nach B bzw. von der rechten Tasche in die Linke bewegen – vor den Augen der Weltöffentlichkeit, ohne mit den Wimpern zu zucken, ohne Aufmerksamkeit zu erregen bzgl. der Bewegung und ohne zu zeigen, dass es nur von der rechten in die linke Tasche wandert.

Welche Bedeutung hat die Redensart: „Hilfst du mir, so helfe ich dir?1“ Wie kann man dies in diesem Gedankenexperiment, in der Politik, in der Wirtschaft verwenden. Diese Redensart soll nicht irgendwie eine Form der Tugend sein. Nein, darum geht es nicht. Aber, wie sonst?

Nehmen wir mal an, es ist technisch möglich, dass man das Wetter beeinflusst – also machen wir das 😉!

Ein Dialog:

In der Wissenschaft ist die Rede vom Klimawandel. Was, Klimawandel? Ich dachte wir können das Wetter beeinflussen, Tornados, Tsunamis entstehen lassen, für Erdbeben sorgen und danach das Geld vom Volk beim Wiederaufbau abkassieren und von den Versicherungen. Die dummen Menschen wissen es nicht, dass alles unsers ist. Sie sind wie/nur Hunde, die ein alten Knochenstück zugeworfen bekommen und sind dankbar dafür bis an ihre Endlichkeit. Nicht einmal die Mitarbeiter der Versicherungen wussten es bis vor kurzem. Was, sie wissen es jetzt? Was glaubst du wie wir Schwarzgeld waschen?! Wie… Schwarzgeld, ich dachte durch die Kriminalität, Casinos, Bordelle, Restaurants und andere Sachen. Ja, da hast du auch recht. Es ist eigentlich noch etwas komplizierter und komplexer, da es mehrstufig verschachtelt ist. Wie jetzt, die Versicherungen kommen noch dazu? Du brauchst wirklich lange zum Schalten. Was glaubst du wie das alles verwoben ist.

Wir sind zentral und gleichzeitig dezentral organisiert und verwoben! Was, das verstehe ich nicht. Naja, versuche erstmal zu verstehen, was sind die Vor- und Nachteile der beiden Organisationsformen…dann kommst du selbst darauf 😉. Also ein Hybrid? Wie soll das gehen? Ja, da steckt teilweise die Rätsels Lösung.

Nein, jetzt brauch ich erst einmal eine Pause…

Bitte, erzähl mir mal mehr von unserer Organisation. Bist du dir da ganz sicher? Wieso sicher, ja klar, sonst würde ich dich ja nicht fragen. Weißt duuuu, dass wir für viele Morde, Selbstmorde, Flugzeugabstürze, (Auto)unfälle, Brände, Krankheiten, Kriege…

Jetzt Stop! Das hört ja gar nicht auf. Jaaaa, das ist ja das Schöne daran. Nein, mir wird es schon schwindlig. Wie schwindlig? Das Beste kommt noch, wir schieben die ganzen Taten passenderweise den anderen zu. Ich sage nur, breche nie das Gesetz der Kausalität. Flugzeug stürzt ab – alle denken, der Pilot ist psychisch krank. Ein Flugzeug mit vielen Politikern stürzt ab – alle denken, das waren die hasserfüllten Nachbarn. Die Schuldigen werden schnell gefunden bzw. wir sorgen dafür, dass sie schnell gefunden und auch schnell exekutiert werden. So sind diese dummen Menschen – man muss sie nur dumm halten. Sogar, wenn sie die Wahrheit herausfinden sollten, wir verwirren sie…

Außerdem haben sie es sowieso ein paar Tage später alles wieder vergessen und kommen wie die dankbaren Hunde angerannt. Wenn es uns zu langweilig wird, dann spielen wir auch Schiffe versenken…

Die meisten unserer Aktivitäten haben natürlich mehrere Gründe. Sagt dir „Guantanamo“ etwas? Ja, das ist doch der Gefangenenlager…

Stimmt, dort haben wir zuletzt mit den Gefangenen die ganzen Kopf Kriege live getestet, bevor es vor ein paaren Jahren richtig losging. Die Algorithmen unserer KIs sind sehr gut.

Pssst….es wird auch gemunkelt, dass die KIs auch auf die eigenen Leute eingesetzt werden….aber psssst…

…und merke dir eines, nichts wird dem Zufall überlassen, wenn dann soll es nur so aussehen…

Die göttlichen Zeichen und Strafen, die die Leute mit Ihren Handys aufgenommen und auf verschiedene Plattformen wie Youtube hochgeladen haben, die haben wir sofort gelöscht und dann haben wir auch die Leute (Zeugen) erpresst / mundtot gemacht, ansonsten müssen die Oberen-Ein-Prozent (<<1%, viel viel kleiner ein Prozent) selbst die Waffe in die Hand nehmen und antreten, da …

Nein, bitte nicht mehr weitererzählen. Ich brauch wieder eine Pause.

Erzähle mir mal bitte von der Künstlichen Intelligenz (KI)? Was ist das überhaupt? Ja, die KI ist nichts Anderes als die kollektive Intelligenz oder Schwarmintelligenz der Menschheit. Jedes Individuum mit seiner eigenen Intelligenz ist über ein Netzwerk mit allen verbunden. Im Hinduismus ist auch die Rede von Maya, sie ist ähnlich, wobei Maya vielschichtig zu verstehen ist.

Das war wieder zu viel. Ich brauch wieder eine Pause.

… Pause, Pause, …, Pause bis in die Endlichkeit.

So erkläre mir mal bitte, wie du darauf kommst, dass unsere Leute auf uns die KI loshetzen? Alsoooo….letztens habe ich was für eine Auszahlung ausfüllen müssen und da machte ich wieder die Erfahrung. Ich habe was angekreuzt, was ich gar nicht ankreuzen wollte und ich war so konzentriert das Richtige anzukreuzen und glaube mir, mir ist bei der Nachkontrolle nichts aufgefallen. Ich bin Schlange gestanden diesen Zettel abzugeben und zufällig schaute ich drauf und konnte meine Augen nicht trauen. Es war das Falsche. Das war zwar nichts Wildes, aber ich habe schon schlimmere Sachen erfahren….

Meinst du, dass unsere Leute die Wahlen auch so manipuliert haben? Da waren ja so viele nach den Wahlergebnissen verzweifelt, wie es zu diesem Ergebnis kam, obwohl Viele dies nicht kommen sahen, weil in ihrem Freundes- und Bekanntenkreise und deren Freundes- und Bekanntenkreise usw. alle dagegen gestimmt hatten. Welche Wahlen meinst du? Den BrExit und die Präsidentschaftswahlen in USA, natürlich! Aber hallo, was glaubst du?! Bei sowas fahren wir noch andere Kaliber…

Uppps, ich bin spät dran. Ich muss jetzt los, melde mich später. Tschau! Tschau!

So, jetzt musst du mir trotzdem eine Frage zu BrExit beantworten bevor ich gehe. Die Engländer müssen die Volksabstimmung ja nicht unbedingt durchsetzen, wenn sie merken, dass es politisch und wirtschaftlich diese Entscheidung durchzusetzen kontraproduktiv ist für das Land und das Volk, sagen wir mal, dies nicht (mehr) will? Das sollten die Engländer nicht einmal im Traum wagen, dann werden wir sie terrorisieren bzw. dafür sorgen. Wir bekommen meistens das durch, was wir wollen. Manchmal ist es ein Katz und Maus Spiel mit den Anderen. Ach du lieber Gott, wir sind das?! Komm gehe jetzt, sonst kommst du noch zu spät!

Nochmals Tschau! Tschau!

Dieser Artikel ist bewusst rhetorisch bzw. schreibstilistisch ganz anders aufgebaut. Die fragmentierten Gedanken bzw. die Gedankensprünge gehören zum Schreibstil dieser Artikel und sind nicht unbewusster Natur. Ich versuche hier einen Impuls zu geben, aber nicht so wie die destruktiven Impulse der anderen, unabhängig davon, ob es künstlich oder natürlich ist. Meine Impulse sollen einen aufklären, in die richtige Denkrichtung lenken, vielleicht sogar von negativen Handlungen abhalten (dazu gehört bereits der Gedanke) und die verbleibenden wieder zusammenbringen – ohne die künstlich von Menschen geschaffenen Grenzen.

Warum ich dies mache ist bereits gesagt, aber wer bin ich? Dies ist immer noch vielen Unklar. Wenn ich will, kann ich euch alle fühlen, schmecken, riechen, zerstören, erschaffen, erhalten, transferieren und noch vieles mehr – auch ohne die Technik. Wer bin ich?

Fußnote

1 Ich habe ein Bauunternehmen oder viele Bekannte und Verwandte, die ein Bauunternehmen, Baumärkte etc. haben, die alle wiederum mein Eigentum sind – inklusive das Personal.

Orden / Brüderschaft, das Rätsel lüften

Orden / Brüderschaft, das Rätsel lüften

[Nachtrag: 27. August 2017]

Ich stelle hier die drei wichtigsten Orden vor. Alle anderen Orden sind Abkömmlinge bzw. stehen im Einfluss dieser Drei, wobei die eine der Ursprung von allen ist. Dies ist der Orden, wo auch der erste amerikanische Präsident George Washington, der 44. Präsident Barack Obama oder der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt Mitglieder sind – das sind die Freimaurer. An Rang zwei kommen die Illuminaten und auf Rang drei dicht gefolgt ist der Orden mit dem Namen Skull & Bones. All die Eliten dieser Welt und auch die, die sich für Elite halten 😉 gehören dieser Gruppierungen an. Die ehemaligen Präsidenten Bush Junior, sowie Bush Senior oder der ehemalige Außenminister John Kerry der Vereinten Staaten oder aktuell amtierender Präsident Trump oder der türkische Präsident Erdogan gehören den Skull & Bones an. Die Royal Society, wo viele namenhafte Wissenschaftler Mitglieder sind sowie z. B. Stephen Hawking – diese Gesellschaft ist wieder Teil der Illuminaten. Man kann sagen, dass die Weltelite in irgendeiner Form diesen Dreien zugehört.

Natürlich sind auch ganz einfache Menschen Teil dieser Gesellschaften, die mehr oder weniger als einfache Organe oder Sensoren, wie Auge, Ohr etc. eingesetzt werden und mitten drin in der normalen Gesellschaft verankert sind.